Familienunternehmen mit Tradition

Seit vier Generation fühlt sich Rüb Bestattungen einer Bestattungskultur verpflichtet, die den traditionellen Anspruch mit Modernität verbindet. Der vertrauensvolle Umgang und eine professionelle Betreuung stehen dabei im Zentrum unserer Leistungen.

Das Bestattungsinstitut wurde 1828 gegründet und wird in siebter Generation von Ralf Rüb geführt. Er wird unterstützt von seiner Ehefrau Britta und seinen Eltern Renate und Karl-Rudolf.

Unser Unternehmen wurde 1993 durch die Übernahme des Bestattungsinstituts Schmitz in Andernach-Eich erweitert.

Wir bestatten auf allen Friedhöfen, unter anderem Nickenich, Eich, Kell, Kruft, Andernach, Ochtendung, Wassenach und in allen Orten, in denen Angehörige im Trauerfall unsere Hilfe in Anspruch nehmen möchten.